Héphaïstos Brudderschaft


Das Handwerk des Schmieds reicht kultur-historisch am weitesten zurück. Es existiert seit der Entdeckung des Metalls.

Als Meister der vier Elemente, Erde, Feuer, Wasser, Luft steht der Schmied im Volksglauben zwischen Gut und Böse.

Aus der Erde bezieht der Schmied sein Material, das Eisen. Mit Hilfe der Luft entfacht er das Feuer in der Esse und bringt sein Material zur Glut. Danach wird es im Wasser gehärtet.

Die Héphaïstos Brudderschaft vereinigt leidenschaftliche Schmiede aller Länder und Stände, um das Schmiedehandwerk zu erhalten und ihr Wissen an die kommenden Generationen weiterzugeben.

Dies geschieht im Rahmen von Kursen und Seminaren, welche sowohl für Klubmitglieder als auch für Nichtmitglieder (Lehrlinge, Meisterbriefanwärter und sonstige Interessierte) angeboten werden.

Dabei beschränken wir uns nicht auf die Erhaltung und Weitergabe bekannter Techniken.
Durch wissenschaftliche Nachforschungen und metallurgische Versuche beleben wir in Zusammenarbeit mit Archäologen und Historikern vergessenes Wissen und verloren gegangene Techniken.

Auf Anfrage zeigen wir gerne unser Schmiedehandwerk. Nachmittags von 14 bis 18 Uhr (außser Montags)

Reportage der Rennofenreise im Peppinger Museum im Oktober 2011.

Kleine Foto-Reportage von unserem Schmiedetreffen im Juni 2013

Kleine Foto-Reportage vom Praktikum eines Waldorfschülers das im Winter 2013/14 in der Schmiede des Bauernmuseums stattfand.

Fotos von Schmiedearbeiten in der Schmiede von Neihaisgen während dem Bealtaine Festival im Juni 2014.

Einweihung der neuen Schmiede im Peppinger Museum im Mai 2015 Einweihungsfeier

Rennofenreise am 11. Oktober 2015 im Peppinger Museum Rennofenreise



Für weitere Informationen können Sie uns gerne in unserer Schmiede im Bauernmuseums in Peppingen besuchen.

Unsere Telefonnummer: 51 69 99

Adresse:
Héphaïstos Brudderschaft
5, rue Haute
L-3391 Peppange




Héphaïstos


Wer ist Héphaïstos?
In der griechischen Mythologie der Gott des Feuers, der Schutzgott der Schmiedekunst und die Personifikation des aus der Erde brechenden Feuers (Vulkan).